Suche
  • Franz Manser

Karate - Vorführung an der Messe «Grenzenlos»

Aktualisiert: 22. Jan 2019


– Treffpunkt für Freizeit und Fernweh in St. Gallen am 20.01.2019

Schon zum zweiten Mal durften unsere Insieme Freunde aus der Wadokai Karateschule, Rorschacherberg unter der Leitung von Alessandro Aquino an der Messe «Grenzenlos» (ehemals Ferienmesse) in St. Gallen auftreten. Ich finde das Wort passend – Grenzen-los. Warum sollen Menschen mit einer Behinderung nicht klettern? Warum sollen Sie nicht Skateboard fahren? Warum nicht auch Karate?

Eingeladen wurde Alessandro mit seiner Crew vom PluSport Appenzeller Verband, Sektion Innerrhoden, und diese wiederum von den Organisationen/Team der  Kletterhalle St. Gallen.

Bereits um 10.00 Uhr wurden unsere Karatekas mit dem HPV- Bus zur Olma Halle in St. Gallen gefahren. Sie alle stiegen lachend und motiviert aus dem Bus. Ihr Strahlen und ihre Freude, liessen uns die Kälte, die draussen herrschte, gleich wieder vergessen.

Schon um 11.00 Uhr hatten wir unseren ersten Auftritt. Ich bin immer wieder überrascht, wie aufmerksam unsere Karatekas sind und was sie können. Nach der traditionellen Begrüssung wurde dem Publikum etwas aus dem Kihon (Grundschule) gezeigt – selbstverständlich durfte der Kampfschrei dabei nicht fehlen. Nach dem Kihon führten Sie die Pinan Kata «Sandan» auf (Bewegungsablauf mit verschiedenen Ständen, Schlägen und Wendungen). Die Zuschauer waren sichtlich überrascht, denn die verschiedenen Stände und Drehungen, sind auch für Menschen ohne Beeinträchtigung herausfordernd. Doch damit nicht genug – in der Partnerübung und im folgenden Freikampf – zum Schutz selbstverständlich mit Handschützer - waren sie in ihrem Element. Sie gaben alles und zeigten wirklichen Einsatz.

Das Publikum dankte es ihnen mit einem grossen Applaus und wer bis dato noch dachte, dass Karate keine Sportart für Menschen mit Handicap ist, wurde spätestens nach der Vorstellung eines Besseren belehrt. Unsere Insieme-Freunde begeisterten nicht nur das Publikum mit ihrer erfrischenden und motivierten Art, sondern auch Alessandro und mich.

Einmal mehr durften wir einen überaus bereichernden Tag mit unseren Freunden erleben. Das habt Ihr wieder supertoll gemacht! Ihr seid einfach spitze und dürft mächtig stolz auf Euch sein!

Ein herzliches Dankeschön an den PluSport Appenzeller Verband, Sektion Innerrhoden und dem Team der Kletterhalle St. Gallen!

Angelika Frischknecht, Assistenztrainerin




0 Ansichten

VGB - insieme RORSCHACH, Postfach 617, 9401 Rorschach

PC 90-10934-5

IBAN CH47 0900 0000 9001 09345

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now